Social Media Marketing: die Video-Plattformen

Social Media Marketing Services - die Video-Plattformen

 

 

Im ersten Teil unserer Serie „Social Media Marketing“ haben wir uns mit den „klassischen sozialen Netzwerken“, wie Facebook, Google+, Xing und LinkedIn, befasst. Heute nehmen wir die Mitmach-Video-Plattformen genauer unter die Lupe. Also jene Plattformen, auf denen User Video-Content mit anderen teilen können.

 

Aktuell sind in Deutschland fünf Video-Plattformen erwähnenswert: YouTube, das zu Google gehört, My Video, Clipfish, Sevenload und Vimeo. Unser erstes Kriterium zur Beurteilung der Attraktivität einer Plattform für Social Media Marketing-Maßnahmen ist – wie bereits in Teil 1 unserer Serie – die Zahl der aktiven Nutzer:


Nutzerzahlen Video-Plattformen

Social Media Marketing - Nutzerzahlen Video-Plattformen

Möglichkeiten der Unternehmensdarstellung

 

Bei den Video-Portalen bieten lediglich YouTube und Sevenload erwähnenswerte Möglichkeiten für Unternehmen, sich darzustellen. Hier eine Übersicht: 

YouTube:

 
YouTube ermöglicht die kostenlose Einrichtung eines eigenen YouTube Channel. Hier können Unternehmen Videos und Playlists veröffentlichen. Verschiedene Kanalarten sind wählbar. Darüber hinaus kann ein kostenpflichtiger Markenkanal gebucht werden. Kanäle können nach eigenen Wünschen gestaltet werden. YouTube ist als Werbekanal bestens geeignet.

My Video:

 
Die Registrierung bei My Video ist kostenlos. Kostenpflichtige Angebote für Unternehmen existieren nicht. Nutzer des zur ProSiebenSat. 1 Media AG gehörenden Portals können jedoch bei den von Ihnen hochgeladenen Videos eine Freigabe für die Ausstrahlung im TV erteilen. Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Clip in einem TV-Format eines der zugehörigen Sender gezeigt wird. 

Clipfish:

 
Kostenlose Registrierung: Das Profil kann selbst gestaltet werden. Im Profil kann man sich mit anderen Clipfish Nutzern vernetzen, diesen Nachrichten senden, Nachrichten derer empfanden, Videos, Texte und Bilder ins eigene Profil laden hochgeladenen Daten dürfen insgesamt höchstens 1 GB groß sein.

Sevenload:

 
Sevenload bietet ein kostenloses Profil mit 1,5 Gigabyte Upload-Volumen an. Darüber hinaus produziert Sevenload für Unternehmen attraktive und individuelle IPTV-Plattformen. Zudem bietet die Plattform Werbekunden gegen Bezahlung die virale Verbreitung von Videos an. Mit mehr als zehn Millionen Video Views hat sich Sevenload als einer der größten Anbieter für Video Distribution weltweit etabliert. 

Vimeo:

 
Die Basisversion des Vimeo-Accounts ist kostenlos. Für rund 46,- Euro im Jahr kann diese Basisversion um Extras wie mehr Speicherplatz oder ausführliche Statistiken erweitert werden. Vimeo wird gerne von Kreativen, Künstlern und Akteuren aus der Medienbranche zur Verbreitung künstlerischer Projekte genutzt. Als Plattform für „normale“ Unternehmen ist Vimeo jedoch eher ungeeignet.

 

 

Unsere Empfehlung: Googles YouTube

 

Google bietet unserer Meinung nach das beste Umfeld für effektive Social Media-Aktivitäten. Erstens lässt die zu Google gehörende Videoplattform in puncto Reichweite alle anderen Angebote deutlich hinter sich. Zweitens bietet YouTube Unternehmen exzellente Möglichkeiten, sich mit eigenen Videoproduktionen etwa innerhalb eines eigenen YouTube-Kanals zu präsentieren. Drittens bietet die Plattform mit ihrer großen Bekanntheit und Reichweite ein perfektes Umfeld für virale Kampagnen. Last, but not least: YouTube-Nutzer profitieren von der Zugehörigkeit des Angebotes zum Google-Konzern, denn: Alle auf YouTube bereitgestellten Videos werden mit ihren Texten und Hashtags deutlich besser und schneller von Google berücksichtigt, als die auf Konkurrenz-Plattformen veröffentlichten Videos.

 

 

Sie haben den ersten Teil unserer Serie verpasst? Kein Problem hier geht's zu Teil 1.

Ihre Meinung interessiert uns: Welche Video-Plattform ist Ihr Favorit? Und warum? Diskutieren Sie mit uns auf Facebook!

 

Sie haben Fragen rund um Ihr Social Media Marketing? Wir helfen Ihnen gerne. Katrin Förster freut sich bereits auf Ihre E-Mail.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0