snapchat - Mit emotionaler Nähe verkaufen

Snapchat ist auf der Erfolgsspur. Die Zahl der Nutzer des Instant Messaging Dienstes wächst kontinuierlich. Insbesondere junge Nutzer begeistern sich für die App. Heute sind 73 Prozent der Nutzer unter 25 Jahre alt. Mit neuen Funktionen sorgen die Snapchat-Macher zudem dafür, dass auch ältere und kaufkräftige Zielgruppen den Dienst für sich entdecken. Die Absicht dahinter ist klar: Snapchat will Geld verdienen – und dies mit Werbung in einem für Unternehmen attraktiven und erfolgversprechenden Umfeld.


Ein ganz besonderes Werbeumfeld

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Distanz zu ihren Kunden abzubauen. Snapchat bietet ihnen aufgrund der authentischen und intimen Kommunikation zwischen Usern ein Umfeld, in dem Vertrauen und emotionale Nähe vorherrschen. Verkaufen durch Vertrauen ist damit auf Snapchat möglich – insbesondere, wenn Werbung als solche nicht erkannt, sondern als Empfehlung eines Freundes wahrgenommen wird.  

 

Darüber hinaus ist Snapchat ein Netzwerk, das die volle Aufmerksamkeit seiner User genießt. Werden etwa auf Facebook die Timelines der Nutzer automatisch mit Inhalten gefüllt, klicken Snapchat-Nutzer Fotos und Videos bewusst an, um diese anzusehen. Diese Aufmerksamkeit macht den Dienst für Unternehmen und Marken besonders interessant. Last but not least kommt Snapchat mit seinen direkt aus dem Leben gegriffenen Inhalten dem Trend zu aktuellen und multimedialen (Live)-Inhalten entgegen.

Snapchat-Werbung kommt an

Gemeinsam mit Oracle hat der Instant Messaging Dienst die Wirkung von Werbung auf Snapchat untersucht. In der Studie wurden positive Einflüsse der Werbung in der App auf das Verhalten der Konsumenten festgestellt: In 92 Prozent der Kampagnen konnten steigende Verkäufe im stationären Handel gemessen werden. Darüber hinaus haben die ausgewerteten Kampagnen die Durchschnittswerte von Oracle Data Cloud bei allen wichtigen Kennzahlen übertroffen – insbesondere in Bezug auf die Steigerung des Umsatzes.

Werbemöglichkeiten auf Snapchat

Snapchat bietet Unternehmen derzeit drei kostenpflichtige Werbeformate an

  • Snap Ads: Snap Ads sind vertikale Vollbild-Videoanzeigen von maximal 10 Sekunden Länge, die im Kontext anderer Snaps erscheinen. Die Videoanzeigen können interaktive Elemente enthalten und auf weiterführende Inhalte verweisen. Laut Snapchat erfreuen sich Snap Ads einer fünffach höheren Aufmerksamkeit als vergleichbare Anzeigen auf anderen Plattformen.
  • Sponsored Geofilters: Sponsored Geofilter sind Filter für Foto- und Video-Snaps, die in einem bestimmten geografischen Bereich zu bestimmten Anlässen zur Verfügung gestellt werden können. Sie sind bereits ab 5 Dollar buchbar, ihr Preis steigt jedoch je nach Nutzungsdauer und Größe des Gebietes, in dem der Filter aktiv sein soll.
  • Sponsored Lenses: Bei Sponsored Lenses handelt es sich um digitale Sticker, mit denen Snapchat-User Ihre Fotos und Videos versehen können. Der Einsatz von Sponsored Lenses soll etwa am Black Friday bis zu 750.000 Dollar und an anderen Tagen 450.000 Dollar kosten. Snapchat verspricht dafür, dass sich seine User durchschnittlich 20 Sekunden mit Sponsored Lenses auseinandersetzen.

 

Darüber hinaus bietet Snapchat die Möglichkeit, Kanäle zu betreiben und experimentiert mit In-App-Werbung, Advertorials und Listicles. Erfolgreiche Beispiele dafür, wie Unternehmen auf Snapchat werben zeigen wir Ihnen in unserem Beitrag „Snapchat begeistert Unternehmen“.

Tipps für Ihr Snapchat Marketing

Werbung auf Snapchat soll Nähe erzeugen und Kunden binden. Aus diesem Grund müssen Unternehmen ihren Kunden hier auf eine ganz neue Art und Weise begegnen: authentisch, menschlich, persönlich und nicht zu perfekt. Idealerweise werden Menschen gezeigt, die selbst Emotionen zeigen. Darüber hinaus sollten Werbetreibende auf Nachrichten von Followern reagieren. Und zu guter Letzt: Neue Snapchat-Follower gewinnen Sie nur, indem diese Sie von sich aus hinzufügen. Bewerben Sie Ihr Snapchat-Profil daher mithilfe Ihres Snapchat-Codes auf anderen Social Media-Kanälen.

 

Sie haben Lust auf Snapchat-Werbung bekommen? Ein Anruf unter +49 69 - 256 288-291 oder eine E-Mail an vertrieb@rabbit-emarketing.de genügen. Und schon legen wir gemeinsam mit Ihnen los.