Storytelling im E-Mail-Marketing

Storytelling funktioniert hervorragend im E-Mail-Marketing. Denn eine gute Geschichte sorgt auch in einem überfüllten Postfach für Aufmerksamkeit, wirkt aktivierend und motiviert zu bestimmten Handlungen. Unser episodisches Gedächtnis begünstigt dies.

 

In diesem am höchsten entwickelten Gedächtnissystem speichern wir Geschichten. Fakten dagegen merken wir uns in unserem weniger gut entwickelten Wissensgedächtnis. Aus diesem Grund erinnern wir Geschichten deutlich besser als reine Fakten.

 

Zudem ist unser episodisches Gedächtnis an Emotionen gekoppelt. Gute Geschichten erzeugen daher Empathie und lassen einen Film vor unserem inneren Auge ablaufen. Machen Sie sich diese Erkenntnisse zunutze und erzählen Sie in Ihren Newslettern und E-Mails emotionale und authentische Geschichten.


7 Tipps für erfolgreiches Storytelling im E-Mail-Marketing

  • Inszenieren Sie Ihre Produkte im Kontext authentischer Geschichten
  • Konzentrieren Sie sich auf ein für Ihre Empfänger interessantes Thema
  • Nutzen Sie eine emotionale Sprache und Bildwelt, die das Kopfkino der Empfänger anregen und Empathie erzeugen
  • Schreiben Sie einfach, verständlich und bildhaft
  • Wählen Sie glaubwürdige Charaktere und Plots
  • Sprechen Sie Ihre Empfänger persönlich an, um Nähe zu erzeugen
  • Verknüpfen Sie Ihre Geschichte und die darin Handelnden mit den Interessen Ihrer Kunden

Anregungen für gelungenes Storytelling

Testimonials von Kunden oder Case Studies sind bereits eine Form des Storytellings. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Produkte im Kontext jahreszeitlicher Ereignisse, Geburts-, Feier- und Gedenktage zu inszenieren, die in den Köpfen Ihrer Empfänger mit bestimmten Geschichten verknüpft sind. Weitere bekannte Beispiele für Storytelling sind der von Coca-Cola eingeführte Weihnachtsmann oder die „Lila Kuh“ die beide für bestimmte Emotionen stehen.

Häufig liegen einer guten Geschichte Hammer-Ideen zugrunde – der schlagende Beweis dafür ist die Hornbach-Kampagne  „Hammer“:

Hornbach: Ein Hammer aus Panzerstahl

Konzentrieren Sie sich beim Storytelling auf ein einziges Thema das Ihre Empfänger auch interessiert.

Erzählen Sie relevante Geschichten

Nur wenn das Thema Ihrer Geschichte auch zu den Empfängern passt, wird Ihr Storytelling erfolgreich sein. Beobachten Sie daher Ihre Zielgruppe und analysieren Sie deren Interessen und Bedürfnisse, um die richtigen Geschichten zu finden.

Erzählen Sie positive Geschichten

Auch wenn negative Bilder mehr Aufmerksamkeit erregen, langfristig werden sie nicht erinnert und erzeugen sogar Ablehnung. Sprechen Sie daher das positive Selbstbild Ihrer Kunden an, um sie von Ihnen und Ihren Angeboten zu überzeugen.

Erzählen Sie Geschichten authentisch

Ihre Geschichte soll nicht nur Relevanz für Ihre Zielgruppe besitzen. Sie muss auch zu Ihnen passen. Besinnen Sie sich daher darauf, was Ihr Unternehmen ausmacht und kommunizieren Sie authentisch. Auf diese Weise bleiben Sie glaubwürdig und gewinnen Ihr Publikum für Ihre Geschichten und für sich.

Storytelling ist ein erstklassiges Mittel, um Ihre Produkte, Botschaften und Ihr Unternehmen über mehrere Kanäle hinweg bekannt zu machen und Ihre Kunden zu bestimmten Handlungen zu motivieren. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Kunden mit guten Geschichten zu begeistern.

 

Rufen Sie uns einfach unter +49 69 - 256 288-291 an
oder schreiben Sie eine E-Mail an: vertrieb@rabbit-emarketing.de